Allergie gegen Obst und Beeren

Allgemeine Informationen

Intoleranz

  • Manche Personen reagieren direkt auf Histamine freisetzende Zitrusfrüchte oder Erdbeeren.
  • Viele Betroffene vertragen Obst besser, wenn es geschält und/oder gekocht wurde (z. B. Obstkonserven, Kompott, Apfelkuchen), aber dies ist von Person zu Person unterschiedlich.
  • Einige Beerenarten (Preiselbeeren, Heidelbeeren, Moltebeeren) haben von Natur aus einen hohen Gehalt an Benzoesäure.
    • Ein hoher Verzehr dieser Beerentypen kann bei einzelnen Personen zu nichtallergischen Reaktionen führen.
  • Manche Personen reagieren auf die Zusatzstoffe in der Marmelade, dem Fruchtsaft und den Trockenfrüchten.

Weitere Informationen

Patienteninformationen