Konjunktivitis, infektiöse

Zusammenfassung

  • Definition:Entzündung der Konjunktiva durch einen infektiösen Erreger.
  • Häufigkeit:Häufig, sowohl virale als auch bakterielle Infektion.
  • Symptome:Reizung, Brennen, Jucken, Fremdkörpergefühl und Sekretion, in der Regel anfangs nur in einem Auge.
  • Befunde:Konjunktivale Injektion, wobei die Rötung am ausgeprägtesten an der Innenseite der Augenlider und am peripheren Augapfel auftritt zugleich mit abnehmender Hyperämie zur Kornea.
  • Diagnostik:Ergänzende Untersuchungen haben selten größeren Nutzen.
  • Therapie:Antibiotikabehandlung je nach vermuteter Ursache. In einigen Fällen ist ein abwartendes Verhalten (Wait-and-see-Strategie) ein guter Ansatz.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Entzündung der Konjunktiva (Bindehaut) an der Innenseite der Augenlider und auf der Oberfläche des Augapfels durch einen infektiösen Erreger1
  • Bei zusätzlicher Beteiligung der Hornhaut spricht man von Keratokonjunktivitis.2

Diagnostik

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Patienteninformationen