Perforierende Augenverletzungen

Zusammenfassung

  • Definition:Verletzungen, die mit einer Perforation des Bulbus oculi einhergehen.
  • Häufigkeit:Derartige Verletzungen sind selten.
  • Symptome:Als Symptome treten eine unmittelbare Visusminderung, Schmerzen und eine Rötung des Auges auf.
  • Befunde:Als klinische Befunde können ein verminderter oder aufgehobener Fundusrotreflex, ggf. auch Zeichen einer Perforation und Blut in der vorderen Augenkammer vorliegen.
  • Diagnose:Eine Röntgen- oder CT-Untersuchung kann indiziert sein.
  • Behandlung:Die Behandlung besteht in der Entfernung eines etwaigen Fremdkörpers.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Verletzungen, die mit einer Perforation oder einer Ruptur des Bulbus oculi einhergehen.1
  • Die meisten Penetrationen verlaufen durch die Hornhaut. Penetrationen durch die Sklera oder den Limbus machen ein Drittel der Fälle aus.

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Verlaufskontrolle

Patienteninformationen