Perforierende Augenverletzung

Um eine solche Verletzung zu vermeiden, ist das Tragen einer Schutzbrille bei Tätigkeiten, bei denen Fremdkörper ins Auge gelangen können, sehr wichtig.

Deximed – Deutsche Experteninformation Medizin

"Deximed ist für mich eine große Hilfe, um im Praxisalltag schnell aktuelles Wissen zur Therapie oder Diagnostik nachschlagen zu können. Die übersichtliche Struktur ermöglicht es, sogar im Patientenkontakt rasch etwas nachzulesen." - PD Dr. med. Guido Schmiemann, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bremen

Deximed ist ein unabhängiges Arztinformationssystem mit Fokussierung auf die primärärztliche Versorgung. Evidenzbasierte und regelmäßig aktualisierte Artikel zu allen medizinischen Gebieten zeichnen Deximed aus.

Mehr erfahren

Was ist eine perforierende Augenverletzung?

Bei perforierenden Augenverletzungen handelt es sich um Verletzungen, bei denen es zu einer Eröffnung des Augapfels kommt. Die Größe der Perforation kann dabei variieren. Häufig werden solche Verletzungen durch Fremdkörper verursacht, die ins Auge gelangen, wie z. B. ein Stück Metall, Stein oder Glas. Ein solcher Fremdkörper kann sehr klein sein, im Rahmen eines Verkehrs- oder Schießunfalls oder einer Sprengung aber auch recht groß. Das Auge schmerzt und ist gerötet, die Sehkraft ist vermindert.

Diagnostik

Eine passende Beschreibung des Vorfalls, Schmerzen und Rötung des Auges sowie ein Rückgang der Sehkraft legen den Verdacht auf die Diagnose nahe. Betroffene Patienten sind unverzüglich in ein Krankenhaus zu bringen. Im Krankenhaus wird mithilfe verschiedener bildgebender Verfahren versucht, den Fremdkörper aufzuspüren.

Therapie

Das Ziel der Therapie besteht darin, die Schädigung des Auges möglichst gering zu halten. Im Krankenhaus kann insbesondere bei Metallpartikeln eine operative Entfernung des Fremdkörpers erforderlich sein. Um eine schwere Infektion des Auges zu verhindern, werden Antibiotika verabreicht.

Zur Vermeidung einer solchen Verletzung ist das Tragen einer Schutzbrille bei Tätigkeiten, bei denen Fremdkörper ins Auge gelangen können, sehr wichtig.

Prognose

Inwiefern sich eine perforierende Augenverletzung auf die Sehkraft auswirkt, hängt davon ab, wie gravierend die Verletzung ist, ob diese zu einer Netzhautablösung führt und ob es zu einer Infektion des Auges kommt. Mögliche Komplikationen sind eine Vernarbung der Iris, grauer und grüner Star sowie schwere, bakterielle Augeninfektionen. Nicht erkannte und daher nicht entfernte Fremdkörper aus Metall führen zu einer dauerhaften Schädigung des Auges und letzten Endes zur Erblindung.

Weiterführende Informationen

Autoren

  • Philipp Ollenschläger, Medizinjournalist, Köln

Literatur

Dieser Artikel basiert auf dem Fachartikel Perforierende Augenverletzungen. Nachfolgend finden Sie die Literaturliste aus diesem Dokument.

  1. Acerra JR. Globe rupture. Medscape, last updated Oct 26, 2015. emedicine.medscape.com
  2. Adelman R, Raducu ER. Eye trauma. BMJ Best Practice, last updated June 12, 2012.
  3. Rodruguez JO, Lavina AM, Agarwal A. Prevention and treatment of common eye injuries in sports. Am Fam Physician 2003; 67: 1481-9, 1494-6.