Verschwommenes Sehen, Schatten, Flecken und Flimmern

Allgemeine Informationen

Definition

  • Sehstörungen sind Abweichungen von der Normalität bei der visuellen Wahrnehmung.
  • Es gibt viele verschiedene Arten von Sehstörungen
    • Schatten und Flecken im Gesichtsfeld
    • verschwommenes  oder unscharfes Sehen
    • Flimmern vor den Augen 
    • Doppelbilder
    • Blitze
  • Diese Sehstörungen können entweder passager auftreten oder persistieren, in vielen Fällen sind sie harmlos, manchmal deuten sie auf ernsthafte Erkrankungen hin oder können im weiteren Verlauf auch zu Sehverlust führen (siehe auch das Kapitel Sehstörung/Sehverlust.
  • Darüber hinaus muss noch zwischen peripheren Sehstörungen und zentralen Sehstörungen unterschieden werden.

Differenzialdiagnosen

 Anamnese5

Klinische Untersuchung

Ergänzende Untersuchungen

Maßnahmen und Empfehlungen