Lokal- und Regionalanästhesie

Allgemeine Informationen

Definition

  • Lokalanästhesie
    • Führt zu einem reversiblen regionalen Empfindungsverlust, reduziert Schmerzen und ermöglicht Operationen.1
    • Anästhetika werden in Form von Salbe, Infiltration, Ringblockade und peripherer Nervenblockade verabreicht.
    • Lokalanästhetika sind sicherer als allgemeine und systemische Anästhetika und werden deshalb, wenn möglich, bevorzugt.
  • Regionalanästhesie
    • Führt zu zentralen (spinalen und epiduralen) Blockaden und Nervenblockaden mit größerer Ausbreitung, z. B. Plexusanästhesie der oberen Extremitäten.

Anästhesietechniken

Komplikationen

Patienteninformation