Schnitt- und Stichverletzungen mit Anzeichen einer Infektion

Zusammenfassung

  • Definition:Infektion einer vorbestehenden Schnitt- oder Stichverletzung
  • Häufigkeit:Das Problem tritt häufig auf.
  • Symptome:Charakteristisch sind lokale Wärmeentwicklung, Schwellung, Schmerzen und herabgesetzte Funktionsfähigkeit.
  • Befunde:Der Befund spiegelt die Symptome wider.
  • Diagnose:Als Zusatzuntersuchung kann eine Kultur angelegt werden.
  • Behandlung:Die Behandlung erfolgt mit Antibiotika.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Infektion einer vorbestehenden Schnitt- oder Stichverletzung
  • Die Infektion äußert sich durch lokale Wärmeentwicklung, Schwellung, Schmerzen und eine herabgesetzte Funktionsfähigkeit.

Diagnostik

Therapie