Clavus (Hühnerauge)

Zusammenfassung

  • Definition: Ein Clavus ist eine lokale Verhornungsstörung (Hyperkeratose) der Haut, die als Folge einer chronischen Reizung in Form von Druck und Reibung entsteht.
  • Häufigkeit: Es handelt sich um ein relativ häufiges Phänomen.
  • Symptome: Schmerzen bei Druck oder Belastung.
  • Befunde: Hyperkeratotische oder verdickte Haut.
  • Diagnostik: Ergänzende Untersuchungen sind nicht erforderlich.
  • Therapie: Linderung der Symptome, Vermeidung von Druck und Reibung.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Synonyme: Klavus, Hühnerauge, Krähenauge, Leichdorn, Hornschwiele
  • Ein Clavus ist eine lokale Verhornungsstörung (Hyperkeratose) der Haut, die als Folge einer chronischen Reizung in Form von Druck und Reibung entsteht.1

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Patienteninformationen