Hypokaliämie

Zusammenfassung

  • Definition: Unter Hypokaliämie wird ein Serumkaliumspiegel unter 3,5 mmol/l verstanden.
  • Häufigkeit: Der Befund ist relativ häufig.
  • Symptome: Unspezifische Symptome wie Müdigkeit/Abgeschlagenheit, Muskelschmerzen und Muskelschwäche in den unteren Extremitäten.
  • Befunde: Keine typischen klinischen Befunde.
  • Diagnostik: Zur Abklärung werden Elektrolyten, Kreatinin und ggf. der Säure-Basen-Haushalt gemessen, EKG.
  • Therapie: In der Regel geht die Hypokaliämie durch eine Therapie der Grunderkrankung zurück, ggf. orale Gabe von Kaliumpräparaten.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Von einer Hypokaliämie wird gesprochen, wenn der Serumkaliumspiegel unter 3,5 mmol/l liegt.1

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Verlaufskontrolle

Patienteninformationen