Nebennierentumoren, zufällig entdeckte (Inzidentalome)

Allgemeine Informationen

Definition

  • Ein Inzidentalom ist ein zufällig durch bildgebende Verfahren (CT, MRT, Sonografie) diagnostizierter nicht hormonproduzierender Tumor der Nebenniere oder der Hypophyse mit einer Größe von mindestens 1 cm. Inzidentalome sind in der Regel asymptomatisch.
  • Durch die zunehmend häufige Durchführung von CT- und MRT-Untersuchungen ist es zu einem Anstieg der Fälle zufällig entdeckter Tumoren bzw. Inzidentalome der Nierennieren gekommen.1-3
  • Die häufigste Art zufällig entdeckter Nebennierenraumforderungen sind Adenome, also gutartige Läsionen.
  • Weitere Nebennierenraumforderungen, die zufällig entdeckt werden können, sind Myelolipome, Zysten, Blutungen, Phäochromozytome, Metastasen und adrenokortikale Karzinome.

Differenzialdiagnosen

Anamnese

Klinische Untersuchung

Ergänzende Untersuchungen

Maßnahmen und Empfehlungen