Asthmaanfall bei Kindern und Jugendlichen, Akutbehandlung

Allgemeines zur Therapie

  • Siehe auch Artikel Asthmaanfall bei Kindern und Jugendlichen.
  • Bei einem akuten Asthmaanfall richtet sich das Vorgehen wesentlich nach dem klinischen Bild.
  • Sorgen Sie dafür, dass die Patienten Ruhe haben und kompetent beaufsichtigt werden.
  • Basistherapie1
    1. Inhalation mit Beta-2-Sympathomimetikum
    2. Sauerstoff
    3. systemische Steroide
  • Inhalationen anfänglich mit kurzen Intervallen, bis eine zufriedenstellende Wirkung eintritt oder bis bedeutsame Nebenwirkungen auftreten (Tachykardie, Blässe, Zittern).
    • Zu hohe Dosen können Stressreaktionen auslösen, die sich negativ auswirken.
  • Reihenfolge der Maßnahmen unterscheidet sich nicht von einem Asthmaanfall bei Erwachsenen.2
  • Insbesondere bei Kleinkindern besteht eine eingeschränkte Kooperationsfähigkeit, was bei der Inhalation zu Problemen führen kann.

Behandlungsempfehlungen

Patienteninformationen