Barotrauma und Dekompressionskrankheit

Zusammenfassung

  • Definition:Verletzungen, die durch Veränderungen des Umgebungsdrucks verursacht sind. In diesem Artikel stehen sie im Zusammenhang mit dem Tauchen.
  • Häufigkeit: Zwischen 1 (Sporttaucher) und 10 Unfällen (Berufstaucher) pro 10.000 Tauchgängen.
  • Symptome:Dekompressionskrankheit: Nach 1 bis 6 Stunden Schmerzen meist in den Gelenken, Juckreiz, evtl. Ausschlag – in schweren Fällen neurologische Ausfälle, pulmonale Symptome und/oder Schock Gasembolie: Tritt 10–20 Minuten nach dem Tauchgang auf, Symptome wie bei der Dekompressionskrankheit. Evtl. Symptome in den Ohren oder Nebenhöhlen
  • Befunde:Deutliche Spannweite bei den klinischen Befunden
  • Diagnose:Bluttests, Säure-Base-Status, Sauerstoffsättigung, EKG, zerebrale CT?
  • Behandlung:Anfänglich: Sauerstoff, Infusionen, evtl. Intubation und Überdruckbeatmung, symptomatische Behandlung Hyperbare Sauerstofftherapie ist die schlussendliche Behandlung.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Dysbarismus
    • Ist ein Oberbegriff für Krankheiten, die durch Druckveränderungen in der Umgebung verursacht sind, die so schnell auftreten, dass sie die Fähigkeit des Körpers zur Anpassung übersteigen.1
    • Dies gilt für die Dekompressionskrankheit, arterielle Gasembolien und das Barotrauma.
  • Barotrauma
    • Bezeichnet Verletzungen, die durch Veränderungen im Umgebungsdruck entstehen.
    • Dieser Artikel befasst sich mit Verletzungen, die durch einen erhöhten Umgebungsdruck verursacht sind, der während des Tauchens auftritt.
  • Dekompressionskrankheit (Taucherkrankheit)
    • Ist eine schwere Komplikation beim Tauchen, bei der Gasblasen in den Organen und im Blut entstehen.
  • Es besteht ein wichtiger grundlegender Unterschied zwischen dem Freitauchen und dem SCUBA-Tauchen (Self-Contained Underwater Breathing Apparatus), bei dem der Taucher während des Tauchgangs unter Druck Atemluft einatmet (Druckluft oder Gasgemisch).
  • Als für professionelle Taucher geeignete Information wird auch folgender Leitfaden empfohlen: Taucher

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Patienteninformation