Beurteilung der Fahreignung

Allgemeine Informationen

Definition

  • Als fahrgeeignet gelten Fahrerlaubnisinhaber, die die notwendigen körperlichen und geistigen Anforderungen für den Straßenverkehr erfüllen.2-3
    • Fahreignung bezeichnet die dauerhaft anzunehmende Fähigkeit, am Straßenverkehr teilnehmen zu können.
    • Fahrtüchtigkeit bezieht sich auf den aktuellen Zustand des Fahrers, ein Fahrzeug über eine längere Strecke auch bei schwierigen Verkehrssituationen zu beherrschen.4

Beurteilung

Diagnostik2-3,6,16-17

Therapie

Patienteninformationen

Quellen