Sexuelle Dysfunktion bei Frauen, Diagnostik

Allgemeine Informationen

Definition

  • Die sexuelle Dysfunktion bei Frauen ist ein nicht deutlich abgegrenzter Sammelbegriff für eine Funktionsstörung, die Frauen in jedem Alter betreffen kann.1
  • Die Sexualfunktion wird dabei von sozialen, psychologischen, hormonellen, umweltbedingten und biologischen Faktoren beeinflusst.2
  • Auch sexuelle Probleme können als sexuelle Dysfunktion, Beschwerden oder Störung eingestuft werden.3
  • Die Dysfunktion kann folgendermaßen eingeteilt werden:4-5
    • lebenslang (primär) oder erworben (sekundär)
    • Situativ: Probleme treten nur in bestimmten Situationen oder mit einem bestimmten Partner auf.
    • Generell: Probleme treten in allen Situationen und mit allen Partnern auf.
  • Siehe auch den Übersichtsartikel zur sexuellen Dysfunktion bei Frauen.

Differenzialdiagnosen

Anamnese

Klinische Untersuchung

Ergänzende Untersuchungen

Maßnahmen und Empfehlungen

Patienteninformationen