Ohrspülung

Allgemeine Informationen

  • Weitere Informationen zum Thema Ohrenschmalz
  • Ohrenschmalzpfropfen können zahlreiche Beschwerden wie eine Hörminderung, Schmerzen, ein Druckgefühl im Gehörgang sowie Tinnitus, Schwindel und Husten verursachen.
  • Bei der Ohrspülung wird der äußere Gehörgang gespült.
  • Darüber, welche Methode zur Entfernung von Ohrenschmalz am besten geeignet ist, liegen keine sicheren Erkenntnisse vor.1-2
    • Ohrspülspritze
    • Druckspülung mit Wasseranschluss
    • direktes Entfernen von Ohrenschmalz mit einer Pinzette, einer Ohrschlinge oder einem Sauger

Indikationen

Ohrspülung