Seniles Hämangiom

Zusammenfassung

  • Definition:Senile Hämangiome bestehen aus erweiterten Kapillaren und postkapillaren Venolen.
  • Häufigkeit:Treten bei bis zu 50 % aller Erwachsenen auf.
  • Symptome:Lösen weder Symptome noch klinische Konsequenzen aus.
  • Befunde:Runde, vaskuläre Papeln von hell- bis dunkelroter Farbe.
  • Diagnose:Keine apparative Diagnostik erforderlich.
  • Behandlung:Nicht erforderlich; ggf. kann eine Exzision indiziert sein.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Wird auch als Kirschhämangiom bezeichnet.
  • Es handelt sich um eine harmlose benigne Gefäßneubildung.1-2
  • Senile Hämangiome bestehen aus erweiterten Kapillaren und postkapillaren Venolen.
  • Die Läsionen lösen weder Symptome noch klinische Konsequenzen aus.3

Diagnostik

Therapie

Krankheitsverlauf, Komplikationen und Prognose

Illustrationen