Erythrasma

Zusammenfassung

  • Definition:Eine oberflächliche Hautinfektion, die durch das Bakterium Corynebacterium minutissimum verursacht wird.
  • Häufigkeit:Relativ häufige Erkrankung.
  • Symptome:Äußert sich durch Schuppung und rot- bis braunfarbigen Ausschlag in intertriginösen Hautarealen. Einige Patienten leiden unter Juckreiz.
  • Befunde:Hautverfärbungen intertriginös, leichte Schuppung.
  • Diagnostik:Korallenrote Fluoreszenz unter einer Wood-Lampe.
  • Therapie:Lokalbehandlung mit Azolantimykotika.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Eine oberflächliche Infektion der Haut, die durch Corynebacterium minutissimum verursacht wird.
  • Häufig als schuppender Hautausschlag in intertriginösen Hautarealen (Skrotum, große Labien, Oberschenkelinnenseiten, Axilla, Leiste)1

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Patienteninformationen

Illustrationen