Paronychie

Zusammenfassung

  • Definition:Paronychie ist eine Weichteilinfektion um einen Fingernagel oder Zehennagel herum mit akutem oder chronischem Verlauf.
  • Häufigkeit:Häufige Erkrankung, die in jedem Lebensalter auftritt.
  • Symptome: Schmerzen, Empfindlichkeit, Schwellungen einer der seitlichen Nagelfalten, manchmal mit Eiteransammlungen unter der Nagelfalte.
  • Befunde:Am Nagelrand entlang rot und geschwollen, sowie Beschwerden oder Empfindlichkeit im proximalen und lateralen Nagelfalz.
  • Diagnostik:Zusatzuntersuchungen sind nicht erforderlich.
  • Therapie:Gründliche Reinigung, manchmal Antibiotika, möglicherweise Inzision.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Paronychie ist eine Infektion des Weichgewebes um einen Finger- oder Zehennagel herum.1-2
  • Synonyme: Nagelfalzentzündung; Umlauf; Fingerumlauf; Panaritium paraunguale; Panaritium subunguale
  • Kann in akuter oder in chronischer Form auftreten. Rezidiviert gerne.3
  • Auslösende Ursachen, Infektionserreger und Behandlungen sind in der Regel für die beiden Formen unterschiedlich, die daher als separate Zustände betrachtet werden.

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Patienteninformationen

Illustrationen