Primärprävention von Herz- und Gefäßerkrankungen

Ermitteln Sie das Risikoprofil

  • Bieten Sie allen Patienten mit einem erhöhten kardiovaskulären Risiko die Ermittlung ihres Risikoprofils und eine Beratung zu ihren Lebensgewohnheiten an, sofern therapeutische Konsequenzen denkbar erscheinen. Wenn das Risiko über der empfohlenen Interventionsgrenze liegt, sollten Sie in all diesen Fällen eine medikamentöse Behandlung anbieten.
  • Siehe ARRIBA-Risiko-Rechner.

Wer sollte beraten werden?

Welche Faktoren werden ermittelt?

Rechner

Bewerten Sie weitere Risikofaktoren

Therapie

Patienteninformationen