Rehabilitation nach einem Schlaganfall

Grundprinzipien der Rehabilitation

Vorbereitung

  • Möglichst schnelle Einleitung rehabilitativer Maßnahmen nach Schlaganfall1
    • Beginn noch im Akutkrankenhaus
    • rasche Verlegung in qualifizierte Rehabilitationseinrichtung
      • stationär
      • teilstationär
      • ambulant 
  • Multiprofessionelles Team erforderlich1
    • Leitung durch qualifizierte Ärzt*innen
    • Physiotherapie
    • Ergotherapie
    • Logopädie
    • Neuropsychologie
    • Pflege
    • Sozialarbeit
    • evtl. weitere Mitglieder ergänzend zum Kernteam, z. B.:
      • Diätassistent*innen
      • Prothetikberater*innen
      • Konsiliarärzt*innen
      • Pflegedienste.
  • Wiederherstellung der Funktionen unterstützt durch mittlerweile umfangreiches Wissen über:2
    • Mechanismen
      • des Lernens
      • des Wiedererlernens
      • des Trainings
    • adjuvante Pharmakotherapie
    • Robotortechnologie.
  • Während der Rehabilitationsphase wirkt sich ein gut vorbereiteter Übergang von der stationären in die häusliche Versorgung positiv aus.3
  • Das rechtzeitige Informieren der Hausärzt*innen ist wichtig für die Einleitung notwendiger ambulanter Reha- und Pflegemaßnahmen.3
    • möglichst ohne Unterbrechung

Akutphase und Rehabilitation

Dimensionen der Rehabilitation

Rehabilitationsplan

Komplikationen und spezielle Folgeerscheinungen

Auswirkungen der Rehabilitation und Rehabilitationsmaßnahmen

Hilfsmittel 

Patienteninformationen