Adenovirus-Infektion

Zusammenfassung

  • Definition:Erkrankungen, die durch verschiedene humanpathogene Adenoviren verursacht werden.
  • Häufigkeit:Sie sind weltweit verbreitet und kommen das ganze Jahr über gleich häufig vor.
  • Symptome:Je nach Virentyp kann es zu Erkältungssymptomen wie Fieber, Halsschmerzen, Schnupfen und Husten, zu gastrointestinalen Symptomen wie Bauchschmerzen und Durchfall oder zu Symptomen einer Augeninfektion kommen.
  • Befunde:Der klinische Befund weist normalerweise auf eine Infektion der oberen Atemwege, eine Gastroenteritis oder eine Bindehautentzündung hin.
  • Diagnostik:Der CRP-Wert kann erhöht sein.
  • Therapie:Eine kausale Therapie ist nicht möglich, die Behandlung ist rein symptomatisch.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Es handelt sich um Infektionskrankheiten, die durch verschiedene humanpathogene Adenoviren verursacht werden.
  • Adenoviren werden in 6 verschiedene Genotypen unterteilt (A–F) und in 49 verschiedenen Serotypen.1

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Patienteninformation