Balanitis

Zusammenfassung

  • Definition:Die Balanitis ist eine Entzündung der Eichel und der Vorhaut.
  • Häufigkeit:Relativ häufig im Kindes- und Jugendalter, seltener nach Beschneidung.
  • Symptome:Schmerzen , Brennen und juckreiz, Schwierigkeiten beim Urinieren.
  • Befunde: Rötung der Eichel und Vorhaut, ödematöse Veränderungen, Belägen, Ulzerationen oder Ausfluss.
  • Diagnostik:Klinische Diagnose, Ausschluss von Systemerkrankungen, ggf. Keimnachweis.
  • Therapie:Lokale antiinfektiöse Behandlung oder lokal applizierte Kortikosteroide, verbesserte Hygiene, ggf. chirurgische Behandlung.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Die Balanitis ist eine Entzündung der Eichel (Glans penis).
  • Ist auch die Vorhaut (Präputium) an der Entzündung beteiligt, spricht man von einer Balanoposthitis.1
  • Die Erkrankung kann entzündliche, infektiöse oder präkanzeröse Ursachen haben.

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Patienteninformationen