Fulminante Kolitis

Zusammenfassung

  • Definition:Schwere Entzündung in großen Teilen oder dem gesamten Kolon. Es gibt viele zugrundeliegende Ursachen, der häufigste Auslöser ist jedoch die Colitis ulcerosa.
  • Häufigkeit:Es handelt sich um eine verhältnismäßig seltene Erkrankung.
  • Symptome:Symptome sind blutige Diarrhö bei mindestens sechs Entleerungen am Tag, allgemeines Krankheitsgefühl, Bauchschmerzen und nächtliche Beschwerden.
  • Befunde:Die klinischen Befunde umfassen Erschöpfung, Fieber, Tachykardie, eventuell Dehydratation und diffuse Schmerzen im Abdomen.
  • Diagnose:Zusätzliche Untersuchungen sind Blutbild, Bestimmung des Säure-Basen-Haushalts und der Blutgruppe, Röntgen, Endoskopie oder Ultraschall.
  • Behandlung:Intensive stationäre Behandlung: Überwachung durch einen Arzt für innere Medizin und einen Chirurgen zur Beurteilung der Indikation einer frühzeitigen Kolektomie.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Als fulminante Kolitis bezeichnet man eine schwere Entzündung in großen Teilen oder dem gesamten Kolon.1
  • Die Erkrankung ist lebensbedrohlich.
  • Es gibt verschiedene Ursachen, aber am häufigsten wird die Erkrankung durch eine Verschlimmerung einer Colitis ulcerosa ausgelöst.

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Verlaufskontrolle

Patienteninformationen