Lebertransplantation

Allgemeine Informationen

Hintergrund

  • Eine Lebertransplantation (LTX) ist die Transplantation einer gesunden Leber eines Verstorbenen oder eines Teils einer Leber eines Gesunden in den Körper eines leberkranken Patienten.
  • Bei einem akuten Leberversagen oder chronischen Lebererkrankungen im fortgeschrittenen Stadium ist die Transplantation einer Spenderleber häufig die letzte Behandlungsmöglichkeit.
  • Eine Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft der wissschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) zur Lebertransplantation wird derzeit erstellt. Die Fertigstellung ist für 2019 geplant.
  • Große Sorgfalt bei der Patientenauswahl, der primären Behandlung und der Verlaufskontrolle sind von wesentlicher Bedeutung für die Prognosen der einzelnen Patienten.1
  • Der Mangel an Spenderlebern erfordert eine Priorisierung der Patienten, die für eine Lebertransplantation geeignet sind.

Patientenauswahl

Indikationen

Untersuchung

Evtl. Vorbehandlung

Transplantation

Leberspende

Nachbehandlung und Kontrolle

Verlauf und Prognose

Patienteninformationen