Tapeverband bei Sportverletzungen

Allgemeine Informationen

Definition

  • Ein Tapeverband kann präventiv oder zusätzlich zur Behandlung einer Verletzung nach der akuten Phase eingesetzt werden.
  • Ein Tapeverband umfasst unterschiedliche funktionelle Verbände.
  • Es gibt dünnes, breites, elastisches oder steifes Pflasterklebeband.
  • Häufig wird der Verband mit Filz, Schaumgummi, Salben und verschiedenen Sprühklebern kombiniert.
  • Der Therapieerfolg hängt von der Wahl des richtigen Materials und der richtigen Stelle ab.

Indikationen

Praktische Hinweise

Behandlung von Verletzungen des Weichteilgewebes

Tapeverband bei verschiedenen Verletzungen