Idiopathischer Kleinwuchs

Zusammenfassung

  • Definition:Die Körpergröße liegt unterhalb des 3. Perzentils des Alterskollektivs, ohne Vorliegen einer nachweisbaren Erkrankung.
  • Häufigkeit:Per definitionem sind 3 % aller Kinder betroffen. Jungen werden öfter aufgrund dieser Problematik überwiesen als Mädchen.
  • Symptome:Kleinwuchs, ohne weitere Krankheitszeichen.
  • Befunde:Die Wachstumskurve dieser Kinder verläuft unterhalb, aber parallel zum Wachstum unauffälliger Kinder.
  • Diagnostik:Blutuntersuchungen (Hämatologie, Stoffwechsel, IGF-1, IGFBP-3) sollten keine Anomalie aufweisen, und die Wachstumsgeschwindigkeit sollte konstant und parallel zur Geschwindigkeit von unauffälligen Kindern verlaufen.
  • Therapie:Beim idiopathischen Kleinwuchs handelt es sich um eine Normvariante des kindlichen Wachstums. Eine endokrinologische Therapie ist nur beim progredienten Kleinwuchs indiziert.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Kinder, deren Körpergröße, bezogen aufs Alter, auf den untersten 3 Perzentilen liegt, und bei denen es weder endokrine noch metabolische oder andere Erklärungen hierfür gibt.
  • Synonyme
    • Kleinwuchs als Normvariante
    • Minderwuchs ohne feststellbare Ursache
    • familiärer Kleinwuchs
  • Idiopathischer Kleinwuchs ist eine Ausschlussdiagnose und bedeutet, dass systemische Erkrankungen wie Wachstumshormonmangel, intrauterine Wachstumsretardierung, genetische Ursachen, Syndrome und andere Faktoren, die das Wachstum beeinflussen, wie Depression oder psychosoziale Deprivation, ausgeschlossen werden können.1-2
  • Die Wachstumskurve dieser Kinder verläuft unterhalb, aber parallel zum Wachstum unauffälliger Kinder.
  • Neuesten Erkenntnissen zufolge erbringt die Behandlung des idiopathischen Kleinwuchses mit Wachstumshormonen zwar eine erhöhte Körpergröße beim Erwachsenen3-5, aber der Effekt ist gering, die Therapie hingegen sehr aufwändig und mit hohen Kosten verbunden. Außerdem gibt es ethische Bedenken.
  • Bei Erkrankungen mit progredientem Kleinwuchs, also einer stetiger Abnahme der Wachstumsgeschwindigkeit, ist eine spezifische Therapie nötig.6

Diagnostik

Therapie

Patienteninformationen