Coxitis fugax

Zusammenfassung

  • Definition:Vorübergehende Synovitis im Hüftgelenk mit unbekannter Ätiologie, möglicherweise verursacht durch eine immunologische Reaktion bei vorausgegangener Atemwegsinfektion.
  • Häufigkeit:Häufigste Ursache für Hüftbeschwerden bei Kindern, typischerweise im Alter zwischen 3 und 8 Jahren. Jungen sind häufiger betroffen als Mädchen.
  • Symptome:Mangelnde Bereitschaft zu laufen oder Angabe von Schmerzen in Hüften oder Knien seit weniger als 2 Wochen.
  • Befunde:Eingeschränkte Hüftbeweglichkeit, insbesondere der Rotation. Gelenkerguss.
  • Diagnostik:Ausschluss einer septischen Arthritis. Typischer selbstlimitierender Verlauf.
  • Therapie:Konservativ, symptomatisch; ggf. NSAR.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Synonyme: Coxitis simplex, seröse Coxitis, transiente Synovitis, Coxalgia fugax, Hüftschnupfen
  • Vorübergehende abakterielle Synovitis im Hüftgelenk, klinisch charakterisiert durch Schmerzen, Hinken und eingeschränkte Bewegungsausmaße ohne auslösende oder spezifische Ursache1

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Verlaufskontrolle

Patienteninformationen

Illustrationen

Quellen