Anämie bei Kindern

Allgemeine Informationen

Definition

  • Eine Anämie liegt vor, wenn die Hämoglobinkonzentration geringer als 2 SD (Standardabweichungen) unter dem altersspezifischen Mittelwert liegt.
    • Eine weitere Definition bezeichnet als Änämie, dass Hb oder Erys unter der 5. Perzentile für die Altersgruppe liegen.1
  • Die Definition beruht auf Statistiken und beruht darauf, dass die Normalwerte für Hämoglobin mit dem Alter variieren:
    • bei der Geburt < 15,4 g/dl
    • 1–23 Monate < 10,5 g/dl
    • 2–9 Jahre < 11,5 g/dl
    • 10–17 Jahre < 11,0 g/dl.
  • Die Anämie wird nach dem Volumen der roten Blutzellen differenziert. Die Normwerte sind altersabhängig.2

Differenzialdiagnosen

Anamnese

Klinische Untersuchung

Ergänzende Untersuchungen

Maßnahmen und Empfehlungen

Patienteninformationen

Illustrationen