Fieber bei Säuglingen und Kleinkindern

Allgemeine Informationen

Definition

  • Normale Körpertemperatur: 35,6–38,0 °C3
  • Fieber
    • rektal gemessene Temperatur von > 38 °C3-5
    • Goldstandard ist die rektale Temperaturmessung.
      • Messung über bereits liegende ZVK oder Blasenkatheter sind ebenfalls exakt.
      • Die axilläre Temperatur ist um 0,5–1 °C zu niedrig.
      • Die sublinguale Temperatur ist um 0,3–0,6 °C zu niedrig.
      • Messungen im Ohr sind abhängig von der Menge an Zerumen, Krümmung des Gehörgangs und Platzierung des Thermometers.
      • Infrarotmessungen über die Haut werden eher nicht empfohlen.6
      • Cave: Rektale Messung ist bei neutropenen Patienten kontraindiziert!3
  • Fieber ohne Fokus/Fieber unklarer Genese
    • Bezeichnung für Fieber ohne einen in der klinischen Untersuchung und Urinanalyse zu identifizierenden Fokus; teils wird ergänzend ein unauffälliger Röntgenthorax gefordert.4
    • Dauer ≥ 8 Tage7
  • Subfebrile Temperaturen
    • Die Begrifflichkeit ist irreführend für Eltern und Laien und sollte nicht verwendet werden.4

Differenzialdiagnosen

Anamnese

Klinische Untersuchung

Ergänzende Untersuchungen

Maßnahmen und Empfehlungen

Patienteninformationen