Lymphadenopathie bei Kindern (geschwollene Lymphknoten)

Allgemeine Informationen

Definition

  • Eine Lymphknotenschwellung liegt dann vor, wenn ein Lymphknoten größer als normal ist.
  • Bei einer Lymphadenopathie sind Größe und Konsistenz von Lymphknoten anomal.
  • Sind die Lymphknoten durch eine Entzündung vergrößert, handelt es sich um eine Lymphadenitis.
  • Das lymphatische Gewebe kann auch maligne verändert sein, entweder im Rahmen maligner Systemerkrankungen oder bei einem malignen Lymphom.

Differenzialdiagnosen

Anamnese

Klinische Untersuchung

Ergänzende Untersuchungen

Maßnahmen und Empfehlungen

Patienteninformationen