Nackensteife

Allgemeine Informationen

Definition

  • Mit Nackensteife wird eine herabgesetzte Beweglichkeit oder Einnahme einer anomalen Position bezeichnet.1
  • Torticollis ist eine Fehlhaltung des Halses.
  • Meningismus bezeichnet eine mit Nackensteife assoziierte Reizung der Meningen.
  • Bei einem Opisthotonus handelt es sich um einen spastischen Zustand mit Überstreckung von Hals und Rücken, der zu einer konkaven Körperhaltung führt.

Differenzialdiagnose

Anamnese

Klinische Untersuchung

Ergänzende Untersuchungen

Maßnahmen und Ratschläge