Haglund-Ferse (Haglund-Exostose)

Zusammenfassung

  • Definition:Kranialer Kalkaneussporn, der mit Druckschmerz einhergeht und die Entwicklung einer Bursitis begünstigt.
  • Häufigkeit:Die Haglund-Ferse tritt relativ häufig auf.
  • Symptome: Fersenschmerzen, die sich bei Belastung intensivieren und bei Ruhe bessern.
  • Befunde: Druckdolente knöcherne Prominenz am superior-posterioren Kalkaneus.
  • Diagnostik:Im lateralen Röntgen des Sprunggelenks ist die Exostose deutlich zu erkennen.
  • Therapie:Die Erkrankung ist durch konservative Therapie mit Entlastung und Wahl des passenden Schuhwerks gut behandelbar.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Knöcherne Ausziehung des posterosuperioren Teils des Kalkaneus am Achillessehnenansatz
    • kranialer Kalkaneussporn
  • Symptomatisch, wenn Weichteile zwischen Schuh und Exostose eingeklemmt werden.1
    • häufig Entzündung der Bursae am Kalkaneus (siehe auch Bursitis calcanea)2
    • 2 relevante Bursae, die, häufig auch simultan, betroffen sein können:
      • subtendinöse Bursa zwischen Achillessehne und Kalkaneus
      • subkutane Bursa zwischen Achillessehne und Haut.

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Patienteninformationen