Schleimbeutelentzündung der Ferse (Kalkaneus-Bursitis)

Zusammenfassung

  • Definition:Entzündung des Schleimbeutels zwischen Fersenbein und Achillessehne.
  • Häufigkeit:Tritt in der Regel im mittleren und höheren Lebensalter auf.
  • Symptome:Schmerzen, ggf. Schwellung und in seltenen Fällen Rötung im Bereich des Achillessehnenansatzes, insbesondere lateral gelegen.
  • Befunde:Bei Palpation im Bereich des Schleimbeutels Schmerzen, Schwellung und ggf. Fluktuation.
  • Diagnose:Weitere Untersuchung dienen in erster Linie dem Ausschluss von Differenzialdiagnosen.
  • Behandlung:Druckentlastung an der Ferse, ggf. NSAR-Gabe und Kortisoninjektion. Eine Operation ist nur in Ausnahmefällen indiziert.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Entzündung des Schleimbeutels zwischen Fersenbein und Achillessehne.
  • Wird auch als Bursitis retrocalcanea bezeichnet.
  • Löst Schmerzen hinten an der Ferse aus.

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Patienteninformationen