Bursitis im Kniegelenk

Die Entzündung eines Schleimbeutels auf der Vorderseite des Kniegelenks ist ein ziemlich häufig auftretendes Leiden.

Deximed – Deutsche Experteninformation Medizin

"Deximed ist für mich eine große Hilfe, um im Praxisalltag schnell aktuelles Wissen zur Therapie oder Diagnostik nachschlagen zu können. Die übersichtliche Struktur ermöglicht es, sogar im Patientenkontakt rasch etwas nachzulesen." - PD Dr. med. Guido Schmiermann, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bremen

Deximed ist ein unabhängiges Arztinformationssystem mit Fokussierung auf die primärärztliche Versorgung. Evidenzbasierte und regelmäßig aktualisierte Artikel zu allen medizinischen Gebieten zeichnen Deximed aus.

Mehr erfahren

Was ist eine Bursitis?

In Bereichen des Körpers, in denen Sehnen und Bindegewebe im Verhältnis zueinander viel in Bewegung sind, ist der Körper mit Schleimbeuteln ausgerüstet, die die Reibung dämpfen. Sie befinden sich meistens in der Nähe von Gelenken. Ein Schleimbeutel wird auf Lateinisch Bursa genannt. Insgesamt gibt es rund 150 dieser Schleimbeutel im Körper. Bursitis bezeichnet eine Entzündung in einem solchen Schleimbeutel.

Ursachen

Häufige Ursachen für eine Schleimbeutelentzündung sind eine Reaktion auf örtliche Verletzungen, Überbelastungen, lang anhaltende wiederholte Belastungen, eine sterile Entzündung oder eine Infektion. Schleimbeutelentzündungen des Kniegelenks entstehen selten in Folge einer bakteriellen oder viralen Infektion.

Personen, die ihre Arbeit in einer knienden Stellung verrichten, wie z. B. Klempner, Fliesenleger, Teppichleger und Reinigungspersonal, sind besonders anfällig für die Entzündung auf der Vorderseite des Kniegelenks. Der Zustand wurde früher als „Hausmädchen-Knie” bezeichnet.

Symptome

Die häufigsten Symptome sind Schmerzen und eine eingeschränkte Beweglichkeit im Kniegelenk. Der Bereich ist oft geschwollen und gerötet. Viele Patienten berichten von einem Wärmegefühl an der Stelle.

Die Symptome sind typisch für diesen Zustand, und es ist oft leicht, die Diagnose durch eine gewöhnliche Knieuntersuchung zu stellen. In seltenen Fällen wird empfohlen, etwas Flüssigkeit aus der Schwellung zu entnehmen und sie zu analysieren, um zu bestimmen, ob eine Infektion mit Erregern vorliegt.

Behandlung

Es ist wichtig, dass der Patient aktiv am Heilungsprozess mitwirkt. Eine solche Entzündung kehrt oft zurück, und es ist daher wichtig, dass die Betroffenen Änderungen im alltäglichen Leben vornehmen, um eine weitere Episode zu verhindern. Diese können sein:

  • Entlastung des Gelenks während der akuten Phase
  • Vermeidung der knienden Stellung
  • Verwendung der richtigen Schutzausrüstung bei der Arbeit in einer knienden Stellung

Während der akuten Phase wird oft über 5–7 Tage ein entzündungshemmendes Medikament (nicht-steroidale Antirheumatika, NSAR) eingenommen. Die meisten Patienten werden von einer Kombination aus Entlastung und Medikamenten gesund.

Eine Entfernung der Bursa kann bei rezidivierenden Beschwerden in seltenen Fällen angezeigt sein.

Prognose

Die Erkrankung ist meist völlig harmlos, und die Prognose ist gut. Die meisten Patienten werden nach einer Behandlung, die einige Tage dauert, gesund.

Der Zustand kommt jedoch oft zurück, was wahrscheinlich unter anderem darauf zurückzuführen ist, dass viele Patienten aus beruflichen Gründen Körperstellungen nicht vermeiden können, die das Entzündungsrisiko erhöhen. Für die betroffenen Patienten ist es sehr wichtig, die richtige Schutzausrüstung zu verwenden.

Weitere Informationen

Autoren

  • Marie-Christine Fritzsche, Ärztin, Freiburg

Illustrationen

Verschiedene Schleimbeutel am Knie
Verschiedene Schleimbeutel am Knie
Bursitis
Bursitis

Literatur

Dieser Artikel basiert auf dem Fachartikel Bursitis praepatellaris. Nachfolgend finden Sie die Literaturliste aus diesem Dokument.

  1. Allen KL. Prepatellar bursitis. Medscape, last updated Oct 20, 2015. emedicine.medscape.com
  2. Stell IM, Gransden WR. Simple tests for septic bursitis: comparative study. BMJ 1998; 316: 1877-80 British Medical Journal
  3. Gendernalik JD, Sechriest VF 2nd. Prepatellar septic bursitis: a case report of skin necrosis associated with open bursectomy. Mil Med. 2009 Jun. 174(6):666-9.
  4. Huang YC, Yeh WL. Endoscopic treatment of prepatellar bursitis. Int Orthop. 2011 Mar. 35(3):355-8.