Psychopathologischer Befund

Definition

  • Der Bereich Psychopathologie umfasst Erkennen und Beschreiben abweichenden Erlebens und Verhaltens.
  • Der psychopathologische Befund ergänzt die Anamnese und klinische Untersuchung bei V. a. psychische Begleitsymptome, Syndrome oder Diagnosen.
  • Die psychopathologische Befunderhebung sollte möglichst standardisiert erfolgen (psychopathologischen Fachsprache), um eine Untersucherabhängigkeit bestmöglich zu vermeiden.1
  • Beispiele wichtiger und häufiger psychiatrischer Syndrome bzw. Krankheitsbilder:

Allgemeines zur Befunderhebung

Psychopathologischer Befund1

Somatischer Befund1

Beurteilungsinstrumente