Psoriasisarthritis

Zusammenfassung

  • Definition:Die Psoriasisarthritis ist eine entzündliche Autoimmunerkrankung der Gelenke, die mit der Hautkrankheit Psoriasis assoziiert ist und der Gruppe der Spondylarthropathien angehört.
  • Häufigkeit:1–2 % der Bevölkerung leiden unter einer Psoriasis, und etwa 5–10 % dieser Patienten entwickeln eine Psoriasisarthritis.
  • Symptome:Die Erkrankung entwickelt sich meist langsam und geht mit Gelenkschmerzen, Schwellungen, Druckempfindlichkeit und einer eingeschränkten Beweglichkeit einher. Zudem treten Schmerzen an den Ansatzpunkten von Sehnen und Bändern sowie Allgemeinsymptome auf.
  • Befunde:Meist asymmetrisch lokalisiert. Typische Veränderungen sind Entzündungen der proximalen und distalen Interphalangealgelenke, zusätzliche Enthesiopathien mit Entzündungen ganzer Finger (Daktilytis) und eine Wirbelsäulenbeteiligung mit Sacroiliitis. BSG und CRP können mässig erhöht sein, der Rheumafaktor ist meistens negativ. 
  • Diagnostik:Erfolgt klinisch aufgrund des Vorliegens psoriatischer Hautveränderungen in Verbindung mit Entzündungen im Bereich peripherer Gelenke und/oder der Wirbelsäule. Die Anwendung der CASPAR-Kriterien kann für die Diagnose hilfreich sein.
  • Therapie:Medikamentöse: NSAR, lokale Glukokortikoidinjektion, Basistherapeutika und TNF-Alpha-Blocker.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Die Psoriasisarthritis ist eine entzündliche Autoimmunerkrankung der Gelenke, die mit der Hautkrankheit Psoriasis assoziiert ist.1
  • Die Arthritis ist seronegativ und betrifft anfänglich nur eines oder wenige Gelenke. Im Laufe der Zeit kann sich eine Polyarthritis entwickeln.
  • Sie gehört zur Gruppe der Spondylarthropathien und kann eine Entzündung der Iliosakralgelenke hervorrufen.2
  • Es besteht kein eindeutiger Zusammenhang zwischen der Intensität der Hauterkrankung und dem Grad der etwaigen Gelenkbeteiligung.
  • Es ist wichtig, neben der Haut- auch eine evtl. vorliegende Gelenkerkrankung zu diagnostizieren, um ggf. eine spezifische Behandlung einzuleiten.1

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Verlaufskontrolle

Patienteninformationen