Asymptomatische Bakteriurie in der Schwangerschaft

Zusammenfassung

  • Definition: Bakteriurie (≥ 105 Bakterien/ml) bei Schwangeren ohne klinische Symptome eines Harnwegsinfekts.
  • Häufigkeit: Kommt bei 4–7 % der Schwangeren vor.
  • Symptome: Asymptomatisch.
  • Befunde: Keine klinischen Befunde.
  • Diagnostik: Urinuntersuchung mit Kultur. Kein Screening empfohlen bei Niedrig-Risiko-Schwangerschaften.
  • Therapie: Keine. Antibiotische Behandlung nicht routinemäßig empfohlen.

Allgemeine Informationen

Definition

  • Bei der asymptomatischen Bakteriurie handelt es sich um einen mikrobiologischen Befund ohne klinische Symptomatik.1-2
    • Urinkultur mit > 105 Bakterien/ml Urin desselben Keims in 2 aufeinanderfolgenden Proben.1,3
  • Es handelt sich somit um eine Keimbesiedlung; beim Auftreten von Beschwerden (z. B. Dysurie) handelt es sich um eine Infektion.
  • Eine antibiotische Behandlung der asymptomatischen Bakteriurie wird nicht generell empfohlen.1-2

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Verlaufskontrolle

Patienteninformationen