Spontanabort

Zusammenfassung

  • Definition:Fehlgeburt vor Ablauf der 23. SSW.
  • Häufigkeit:ca. 50% aller begonnenen und 10–20 % aller ärztlich registrierten Schwangerschaften.
  • Symptome:Amenorrhö, positiver/negativer Schwangerschaftstest, vaginale Blutung, Schmerzen, Fruchtwasserabgang, abnehmende Schwangerschaftssymptome.
  • Befunde:Bei einer gynäkologischen Untersuchung sind Blutungen, Schwangerschaftsprodukte, ein offener Muttermund und bei Exploration ein vergrößerter Uterus feststellbar.
  • Diagnose:Zusatzuntersuchungen sind ß-HCG-Messungen und Ultraschall.
  • Behandlung:Abwartend, medikamentös (Misoprostol) oder chirurgisch (instrumentelle Entleerung des Cavum uteri).

Allgemeine Informationen

Definition

  • Eine Fehlgeburt ist laut WHO ein Verlust
    einer Schwangerschaft von Beginn der Zeugung bis zur 24. Schwangerschaftswoche
    (SSW)1
  • Einteilung in:

Diagnostik

Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Verlaufskontrolle

Patientinneninformation