Alkoholentwöhnung, Kurzintervention

 Bedeutung von Kurzinterventionen

  • Motivational Interviewing1
    • in Deutschland als Beratungsmethode etabliert
    • zentrale Gesprächsführungstechniken:
      • offene Fragen
      • Bestätigung
      • aktives Zuhören und Zusammenfassen.
    • Berücksichtigt die Motivationslage des Patienten entsprechend dem Modell von Prochaska und DiClemente (s. u.).
    • Diese Beratungsmethode kann in einem 8-stündigen Kurs erlernt werden.
      • Auffrischungsseminar nach 4 Wochen, um die ersten Erfahrungen zu besprechen.
      • Zur Ausbildung gehört das Erlernen von Verhaltensweisen, Gesprächstechniken und -modulen wie auch das Erkennen des vorliegenden Stadiums der Änderungsbereitschaft.

Die Abhängigkeit ermitteln

Modell von Prochaska und DiClemente

Phasenorientierte Intervention