Phlebografie

Allgemeine Informationen

  • Die Phlebografie (Synonym: Venografie) ist die röntgenografische Kontrastdarstellung der Venen.
    • Wird vor allem verwendet, um bei Verdacht auf tiefe Venenthrombose die tiefen Venen der Beine darzustellen.
    • Wird auch verwendet, um die Armvenen und die Vena cava darzustellen.
    • Sie ist der neben der farbkodierten Duplexsonographie (FKD S) der Standard in der Darstellung von Beinvenenthrombosen (insbesondere am Unterschenkel) und von präoperativen Varizendarstellungen
  • Ultraschall hat die Phlebografie in den meisten Fällen ersetzt, aber bei unklaren Sonografie-Befunden kann die Phlebografie sinnvoll sein.1-2

Normaler Befund

Indikationen

Die Untersuchung

Patientenvorbereitung

Auswertung anomaler Befunde

Verlaufskontrolle anomaler Befunde