Röntgen von Nasennebenhöhlen, Orbita und Hals

Allgemeine Informationen

  • Diese anatomischen Bereiche können bildgebend durch Röntgen, CT, MRT, Ultraschall und Szintigrafie dargestellt werden.
  • Vorteile des Röntgens
    • Es handelt sich um eine einfache, schnelle, nicht invasive, kostengünstige Untersuchung.
  • Nachteile des Röntgens1
    • Kann häufig erkennen, dass ein Problem vorliegt, kann jedoch nicht spezifisch angeben, was die Ursachen sind.
  • In Deutschland regelt die Röntgenverordnung den Betrieb von medizinischen Röntgengeräten: Röntgendiagnostik darf nur von einem fachkundigen Arzt angeordnet und befundet werden.2

Normaler Befund

Indikationen

Auswertung anomaler Befunde

Verlaufskontrolle anomaler Befunde