Ferritin

Referenzbereich

Weiblich:

  • 0–1 Woche: 80,0–628,0 µg/l
  • 2 Wochen–0 Monate: 70,0–530,0 µg/l
  • 1 Monat: 42,0–350,0 µg/l
  • 2–3 Monate: 21,0–170,0 µg/l
  • 4–5 Monate: 15,0–105,0 µg/l
  • 6–8 Monate: 13,0–75,0 µg/l
  • 9–12 Monate: 12,0–60,0 µg/l
  • 1–4 Jahre: 11,0–53,0 µg/l
  • 5–9 Jahre: 12,0–63,0 µg/l
  • 10–12 Jahre: 17,0–105,0 µg/l
  • 13–49 Jahre: 13,0–150,0 µg/l
  • 50–120 Jahre: 25,0–300,0 µg/l

Indikationen

Probenentnahme und Fehlerquellen

Bewertung pathologischer Testergebnisse

Weitere Abklärung und Verlaufskontrolle

Kosten

Quelle