Belastungs-EKG

Allgemeine Informationen

Definition

  • Das Belastungs-EKG ist ein Provokationstest zur Erkennung von kardialen Funktionsstörungen und Krankheiten, die in Körperruhe nicht nachweisbar sind.2
    • Ergometrie ist die quantitative Messung und Beurteilung der körperlichen Leistungsfähigkeit eines Menschen.2
  • Als häufigste Indikation dient das Belastungs-EKG speziell der Erkennung einer vermuteten oder Beurteilung einer bekannten koronaren Herzerkrankung.3

Indikationen und Kontraindikationen

Vorbereitung der Untersuchung

Durchführung und Beurteilung

Auswertung, Beurteilung und prognostische Bedeutung 

Patienteninformationen