EKG-Aufzeichnung

Allgemeines

  • Die Beurteilung eines Ruhe-EKGs erfordert die vollständige Aufzeichnung mit 6 Extremitäten- und 6 Brustwandableitungen (12-Kanal-EKG).
  • Die Aufzeichnung sollte immer auf EKG-Millimeter-Papier erfolgen. Dies ermöglicht die Bestimmung von Zeitintervallen und Amplituden auch ohne EKG-Lineal.

Platzierung der Elektroden

EKG-Aufzeichnung

Aufzeichnungsprobleme und Artefakte

Automatisierte EKG-Auswertung

Weitere Informationen

Patienteninformationen

Illustrationen