Gastroskopie

Allgemeine Informationen

  • Einführen eines flexiblen Schlauchs mit einer fiberoptischen Ausrüstung, die die direkte Inspektion der Schleimhaut des Ösophagus, Magens und Duodenums ermöglicht.
  • Die Gastroskopie ist heute die bevorzugte Untersuchung zur Klärung von Veränderungen der Speiseröhre, der Magenschleimhaut und Teilen des Zwölffingerdarms.

Normale Befunde

Indikationen

Untersuchung

Vorsichtsmaßnahmen

Patientenvorbereitungen

Komplikationen

Fehlerquellen

Auswertung anomaler Befunde

Verlaufskontrolle anomaler Befunde

Patienteninformation