Koloskopie

Allgemeine Informationen

  • Bei der Koloskopie wird der Dickdarm mit einem flexiblen Endoskop untersucht, das eine Inspektion der Schleimhaut und ggf. die Entnahme von Biopsieproben aus der Schleimhaut ermöglicht.
  • Die Untersuchung des gesamten Dickdarms wird dabei als Koloskopie bezeichnet.
  • Wird nur der untere linke Teil des Dickdarms (der Sigmoid) untersucht, handelt es sich um eine Sigmoidoskopie.1
  • Bei der Rektoskopie werden die letzten 15 bis 25 cm des Darms (das Rektum) mit einem starren Endoskop untersucht.
  • Für Koloskopien werden systematische Maßnahmen zur Qualitätssicherung empfohlen.

Normalbefunde

Indikationen

Kontraindikationen

Untersuchungseigenschaften

Untersuchung

Vorsichtsmaßnahmen

Patientenvorbereitung

Beobachtung nach der Untersuchung

Komplikationen

Fehlerquellen

Auswertung anomaler Befunde

Verlaufskontrolle anomaler Befunde

Patienteninformationen