Zum Hauptinhalt springen

Enterale Ernährung

Zuletzt bearbeitet: Zuletzt revidiert:
Zuletzt revidiert von:


  • Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin. Künstliche Ernährung im ambulanten Bereich. Terminologie in der Klinischen Ernährung. AWMF-Leitlinie Nr. 073-021. S3, Stand 2013. www.awmf.org 

 

  1. Iversen PO. T23 Ernæring, væskesubstitusjon og elektrolyttforstyrrelser. I: Norsk Legemiddelhåndbok. Sist oppdatert 12.02.2014.
  2. Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin. Klinische Ernährung in der Geriatrie. AWMF-Leitlinie Nr. 073-019. Stand 2013 www.awmf.org  
  3. Plonk WM, Jr., Arnold RM. Terminal care: the last weeks of life. J Palliat Med 2005; 8: 1042-54. www.ncbi.nlm.nih.gov  
  4. Gesenhues S, Zeische R.H., Breetholt A.. Praxisleitfaden Allgemeinmedizin. München: Urban&Fischer, 2014.
  5. Ozucelik DN, Karaca MA, Sivri B. Effectiveness of pre-emptive metoclopramide infusion in alleviating pain, discomfort and nausea associated with nasogastric tube insertion: A randomized, double-blind, placebo-controlled trial. Int J Clin Pract 2005; 59: 1422-7. PubMed  
  6. Grimble, Immunonutrition. Curr Opin Gastroenterol. 2005 Mar;21(2):216-22. www.ncbi.nlm.nih.gov  
  7. Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin. Künstliche Ernährung im ambulanten Bereich. Terminologie in der Klinischen Ernährung. AWMF-Leitlinie Nr. 073-021, Stand 2013. www.awmf.org  
  8. Hisham M Mehanna, Jamil Moledina, Jane Travis, Refeeding syndrome: what it is, and how to prevent and treat it. BMJ. 2008 Jun 28; 336(7659): 1495–1498 www.ncbi.nlm.nih.gov  
  9. Oehmichen F et al. Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Erhährungsmedizin. Ethische und rechtliche Gesichtspunkte der Künstlichen Ernährung Aktuel Ernahrungsmed 2013; 38: 112–117 www.dgem.de  
  • Monika Lenz, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Neustadt am Rübenberge