Zum Hauptinhalt springen

Dakryozystitis

Zuletzt aktualisiert:

Zuletzt überarbeitet:

Zuletzt überarbeitet von:



Definition:
Entzündung des Tränensacks.
Häufigkeit:
Gehäuft bei Kindern und Patient*innen zwischen 60–70 Jahren.
Symptome:
Entzündungszeichen im Bereich des Tränensacks, d. h. Schwellung, Rötung, Schmerzen, Überwärmung.
Untersuchung:
Positive West-Probe mit Expression von Eiter aus dem Tränenpünktchen.
Diagnostik:
Zusätzliche Untersuchungen sind selten erforderlich.
Therapie:
Abhängig vom Schweregrad ist orale oder i. v. Antibiose indiziert.

Allgemeine Informationen

Definition

Häufigkeit

Ätiologie und Pathogenese

Prädisponierende Faktoren

ICPC-2

ICD-10

Diagnostik

Diagnostische Kriterien

Differenzialdiagnosen

Anamnese

Klinische Untersuchung

Ergänzende Untersuchungen in der Hausarztpraxis

Indikationen zur Überweisung

Therapie

Therapieziele

Allgemeines zur Therapie

Empfehlungen für Patient*innen

Medikamentöse Therapie

Weitere Therapien

Prävention

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Verlauf

Komplikationen

Prognose

Patienteninformationen

Patienteninformationen in Deximed

Illustrationen

Quellen

Literatur

Frühere Autor*innen

Autor*innen

  • Lino Witte, Dr. med., Arzt in Weiterbildung, Innere Medizin, Frankfurt