Zum Hauptinhalt springen

Morbus Waldenström

Zuletzt aktualisiert:

Zuletzt überarbeitet:

Zuletzt überarbeitet von:



Definition:
Indolentes Lymphom mit Produktion monoklonaler IgM.
Häufigkeit:
Seltene Erkrankung des älteren Menschen mit Inzidenz < 1:100.000.
Symptome:
Schleichender Beginn mit zunehmender Abgeschlagenheit, Gewichtsverlust und Appetitlosigkeit.
Befunde:
Zytopenie durch Knochenmarkinfiltration, Hyperviskositätssyndrom kann Vielzahl von Symptomen hervorrufen.
Diagnostik:
Knochenmarkbiopsie, Immunfixation IgM sowie Bildgebung obligat.
Therapie:
Therapie nur bei Symptomen, dann in Abhängigkeit vom Allgemeinzustand mittels Rituximab, ggf. + Chemo oder Ibrutinib mono. Bei Hyperviskositätssyndrom Plasmapherese.
  • Lino Witte, Dr. med., Arzt in Weiterbildung, Innere Medizin, Frankfurt
  • Odd Kildahl-Andersen, overlege, dr. med., Medisinsk avdeling, Universitetssykehuset Nord-Norge, Harstad sykehus