Thrombozytopenie

Allgemeine Informationen

Definition

  • Eine Thrombozytopenie kann definiert werden:1
    • laborchemisch bei Thrombozyten im Blut unterhalb des Normbereichs (< 150 x 109/l)
    • klinisch als verminderte Thrombozytenzahl mit erhöhtem Risiko für spontane oder posttraumatische/postinterventionelle Blutungen (ca. < 50–80 x 109/l)

Diagnostik

Maßnahmen und Empfehlungen

Prognose

Verlaufskontrolle

Patienteninformationen

Quellen